Qualitätsmanagement ist heute Teil des Praxismanagements ambulanter Versorgungseinrichtungen.

Dies liegt nicht allein an der diesbezüglichen gesetzlichen Forderung, sondern auch an der wachsenden Komplexität der Administration moderner Praxen. Der schmale Grat zwischen zahlreichen rechtlichen Anforderungen und der betriebswirtschaftlich rentablen Leistungserbringung ist ohne ein stringentes Praxis- Qualitäts- und Risikomanagement nicht mehr beschreitbar.

Die Diskussion um die Sinnhaftigkeit des Themas ist ebenso versiegt wie der Diskurs um die Einführung von Computern in die moderne Praxis des Arztes.

Die folgenden Beiträge liefern grundsätzliche Informationen über Qualitätsmanagement in ärztlichen Praxen. Dabei werden system-übergreifend wichtige Regeln, Instrumente und Elemente des Qualitätsmanagements beschrieben. Grundsätzlich empfiehlt sich für Praxisteams die Teilnahme an entsprechenden Kursen und Workshops, in denen dies vermittelt und praktisch geübt wird.